Mediation und Konfliktmanagement

"Die meisten Menschen verwenden mehr Kraft darauf, um Probleme herumzureden, statt sie anzupacken.“

 

Mediation (Vermittlung)

Mediation ist kein Synonym für Konflikt-Coaching. Die Mediation ist ein freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung und Lösung von zwischenmenschlichen Konflikten. Mit der Hilfe eines unparteilichen Mediators soll es zu einer einvernehmlichen Lösung kommen, die den beiderseitigen Bedürfnissen und Interessen entspricht. Dabei ist der Mediator weder ein Rechtsanwalt oder Rechtsberater. Das Ziel ist eine außergerichtliche Konfliktbereinigung.

 

In folgenden Bereichen kann ich Ihnen eine Mediation anbieten:

 

  • Konflikte im Bildungsbereich zwischen Eltern und Schule
  • Konflikte zwsichen Privatpersonen und Behörden
  • Konflikte zwischen Eltern und Jugendlichen
  • Nachbarschaftsstreit
  • Mobbing am Arbeitsplatz
  • Gewaltkonflikte zwischen Jugendlichen

 

Konfliktcoaching

Konflikte sind die unersättlichen „Räuber“ im Privat- und Arbeitsleben: Sie stehlen Kraft, Zeit, Geld – und jede Menge Nerven. Konflikte von Einzelnen oder Gruppen im Unternehmen sind immer ein Alarmsignal, das zum Handeln auffordert:

  • Menschen sind demotiviert, ziehen sich zurück in die innere Emigration
  • Das Arbeitsklima verschlechtert sich
  • Die Isolationsspirale dreht sich, Mobbing greift um sich
  • Konflikte können eskalieren und lähmen

Konflikte eröffnen jedoch auch viele Chancen. Werden sie professionell gelöst, werden neue Entwicklungspotenziale freigesetzt. Der Weg zu neuer Teamfähigkeit und zu neuen Zielen wird eröffnet. Konstruktiv gelöste Konflikte führen zu einer Dynamik des gegenseitigen Verstehens.

 

In folgenden Konfliktbereichen kann ich Sie beraten:

 

  • Konflikte am Arbeitsplatz, mit Mitarbeitern und/oder Vorgesetzten
  • Konflikte in der Partnerschaft
  • Konflikte in der Familie, im Verein oder der Nachbarschaft

 

 

 

 

 

Ändern Sie Ihren Kurs - ich helfe Ihnen dabei!